Bei Kaffee und Kuchen fanden sich vor Ort viele Interessierte in die Reihe der grünen Politiker ein. Dabei waren OB-Kandidat Alex Wright, Direktkandidat für den Bundestag Behzad Borhani und Landrats-Kandidatin Kerstin Gromes, die für viele persönliche Fragen Rede und Antwort standen.

Themenschwerpunkt war unter anderem eine Verbesserung des öffentlichen Nahverkehrs, vorwiegend in der Straße „Heide“ und der Verkehrsversuch „Fahrradspur auf dem Anlagenring“ in Gießen und wie dieser geplant und durchgeführt werden soll. Hier wurde eifrig diskutiert und viel Ideen der Anwesenden eingebracht.  Die Bürger*innen nutzen die zwei Stunden für sämtliche Fragen rund um das Parteikonzept der Grünen für die Stadt, den Landkreis und auf Bundesebene. Ein weiteres großes Anliegen war die Sauberkeit in Gießen und Möglichkeiten effektiver, speziell auch in den Lahnwiesen, mit der Müllentsorgung vorzugehen. Die Ausweitung eines Freizeitangebots für Menschen mit Behinderung und über den Sinn und Unsinn der Grünphasen bei einigen Ampelschaltungen in Gießen und Vororten wurden im offenen Podium angesprochen. Die Frage, wer die „Grüne Welle“ haben soll, die Autofahrer*innen oder die Radler*innen, wurde dann aber nicht mehr diskutiert und offengehalten. Zum Schluss stand die Kultur noch auf der Wunschliste der Anwesenden. Wie kann Kunst oder Theater in die Stadtteile gebracht werden? Ihre Ideen und Wünsche fanden Gehör und zu verschiedenen Anregungen konnten konkrete Antworten über die Machbarkeit gegeben werden. Versucht wird durch Testzeiträume verschiedener Anregungen eine funktionierende Lösung für die Anliegen der Bürger*innen zu finden und dann auch Nachbesserungen anzunehmen, die beim Versuch aufgefallen sind.

Das nächste Kleinlindener Spielplatzgespräch mit dem OB-Kandidaten Alex Wright findet am Mittwoch, den 15. September 2021 auf dem Spielplatz zwischen Frankfurter Straße, Friedhof und Markwald statt.

Text, Foto Christiane Janetzky-Klein

Nachbarschaftsgespräch in der Hermann-Löns-Straße in Kleinlinden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.