Wahlergebnis der Europawahl für den Kreis Gießen

Das Gießener Wahlergebnis ist für uns ein Votum für den Klimaschutz und Verkehrswende!

Bei der Europawahl in Gießen lagen die Grünen im Kreis und in der Stadt eindeutig vorn. Mit 31,9 Prozent erhielten sie im Stadt-Gebiet so viel Stimmen wie CDU und SPD zusammen.

Klaus-Dieter Grothe und ich haben ein uns ein paar Gedanke zum Ergebnis der Grünen in Gießen gemacht: 

„Das ist für uns ein sensationelles Ergebnis, über das wir uns sehr freuen.“, kommentierten Klaus-Dieter Grothe und Alexander Wright vom Vorstand der Grünen in Gießen den Ausgang der Wahl. „Für uns Grüne ist das ein eindeutiges Votum der Gießenerinnen und Gießener für Klimaschutz, Verkehrswende , Demokratie und Menschenrechte. Das Ergebnis ist ein Zeugnis für ein offenes, europäisches und umweltfreundliches Gießen. Wir bedanken uns bei allen Wählerinnen und Wählern für das Vertrauen, das sie uns entgegenbringen. Wir sind sicher, dass die Grünen in Europa sehr verantwortungsvoll mit diesem Ergebnis umgehen und es ihnen gelingt, ihre Vorschläge in konkrete Politik umzusetzen.“

Grothe blickte in die Zukunft: „Wir hoffen, dass diese Entwicklung auch bis zur Kommunalwahl in zwei Jahren trägt und dies eine deutlich veränderte Politik in Gießen ermöglicht.“

Alexander Wright forderte jetzt schon Konsequenzen für Gießen: „Auch hier muss die Verkehrswende vorangebracht werden. Im ersten Schritt müssen so schnell wie möglich einfache und kostengünstige Maßnahmen, wie zum Beispiel der Radsteifen in der Frankfurter Straße stadteinwärts, realisiert werden. Auch bei den im Koalitionsvertrag vereinbarten Radstreifen am Anlagenring und den Querungsmöglichkeiten durch die Innenstadt erwarten wir zeitnah die Vorlage von entsprechenden Planungen, die dann öffentlich diskutiert werden können. Des Weiteren versprechen wir uns viel von mehr Bahnhaltepunkten, einem durchgängigen Fahrradstraßennetz und einer autofreien Innenstadt“.

Zum Europawahl-Ergebnis in Gießen
Markiert in:         

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.